Zwischenbilanz Biotech-Unternehmen
Morphosys übertrifft Erwartungen

Das Biotechnologie-Unternehmen Morphosys hat nach einem über den Erwartungen liegenden operativen Ergebnis den Ausblick für 2006 bestätigt.

dpa-afx MARTINSRIED. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr von 1,8 auf 2,3 Mill. Euro und übertraf die Erwartungen der Analysten von 1,53 Mill. Euro.

Unter dem Strich gab der Gewinn von 2,0 Mill. Euro im Vorjahr auf 1,6 Mill. Euro nach, teilte Morphosys am Freitag in Martinsried mit. Analysten hatten im Schnitt mit 1,2 Mill. Euro gerechnet. Der Umsatz stieg von 8,5 Mill. Euro auf 12,5 Mill. Euro an. Morphosys gelang damit fast eine Punktlandung, da Analysten mit einem Anstieg auf 12,6 Mill. Euro gerechnet hatten. Morphosys bestätigte den Ausblick für 2006.

Der Rückgang beim Nettogewinn für das dritte Quartal in Höhe von 0,4 Mill. Euro sei mehrheitlich auf Steueraufwendungen in 2006 zurückzuführen, teilte die im TecDax notierte Morphosys weiter mit.

In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz von 23,83 Mill. Euro auf 39 Mill. Euro an und traf genau die Prognosen der Analysten. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg auf 7,4 Mill. Euro (VJ: 3,8), während Analysten 7,13 Mill. Euro vorausgesagt hatten. Unter dem Strich stieg der Gewinn von 3,85 Mill. Euro auf 6,1 Mill. Euro an. Auch hier lagen die Martinsrieder über den Analystenerwartungen von 5,7 Mill. Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr bestätigte das Unternehmen den erst im Sommer erhöhten Ausblick. Danach erwartet der Antikörper-Spezialist für 2006 dank der Erweiterung der Kooperation mit dem Schweizer Pharmakonzern Novartis einen Überschuss von bis zu fünf Mill. Euro nach bisher einer Million. Für den Umsatz erhöhte Morphosys die Jahresprognose um zwei Mill. Euro auf bis zu 52 Mill. Euro. Ausgehend von diesen Änderungen soll der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) bei bis zu sechs Mill. Euro liegen. In Zukunft wird Morphosys seine Gewinnprognose auf Ebit-Basis kommunizieren. Morphosys senkte die Prognose für betriebliche Aufwendungen um bis zu drei Mill. auf 46 bis 49 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%