Zwischenbilanz
Deutschland belastet Vattenfall

Belastet von sinkenden Strompreisen hat der schwedische Energiekonzern Vattenfall im ersten Halbjahr einen Gewinneinbruch verzeichnet.

dpa-afx STOCKHOLM. Der operative Gewinn sei um zehn Prozent auf 16,67 Mrd. schwedische Kronen (rd. 1,6 Mrd Euro) gesunken, teilte die Gesellschaft am Donnerstag in Stockholm mit.

Als Grund nannte Vorstandschef Lars G. Josefsson geringere Einnahmen im Stromabsatz sowie den milden Winter, der das Wärmegeschäft beeinträchtigt habe. Belastend habe sich auch die Regulierung der Netze in Deutschland ausgewirkt. Die Bundesnetzagentur hat eine Verringerung der Entgelte für die Nutzung der Strom- und Gasnetze erwirkt, von der vor allem die großen vier - Eon, RWE, Vattenfall und ENBW - betroffen sind.

Der Umsatz kletterte um 7,8 Prozent auf 73,72 Mrd. Kronen und der Überschuss um 18,5 Prozent auf 13,49 Mrd. Kronen. Das Gewinnplus erklärte Josefsson mit geringeren Steuerzahlungen. So fiel in Deutschland durch die Reform der Unternehmensteuer ein positiver Effekt von 1,9 Mrd. Kronen an.

Der schwedische Versorger ist in Deutschland über seine Tochter Vattenfall Europe präsent, die allerdings nach den Pannen in den Atommeilern Krümmel und Brunsbüttel unter Druck geraten ist.

Zukauf

Vattenfall will dennoch sein Geschäft in Deutschland durch den Kauf der Stadtwerke Leipzig ausbauen. "Wir sind bei Leipzig in der engeren Auswahl", sagte Vorstandschef Lars G. Josefsson am Donnerstag auf einer Telefonkonferenz. Vattenfall habe gute Chance in dem Bieterrennen.

Die Stadt Leipzig will sich von 49,9 Prozent der Stadtwerke trennen und hat Interessenten zur Abgabe von Angeboten aufgefordert. Nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" hatten sich ursprünglich 18 Bewerber gemeldet, von denen noch fünf im Rennen seien. Neben Vattenfall, der über seine Tochter Vattenfall Europe bereits eine starke Position in Ostdeutschland hat, bemühen sich noch ENBW und die Mannheimer MVV Energie AG um den Zuschlag.

Der Kaufpreis wird nach Einschätzung von Branchenkennern im mittleren dreistelligen Millionenbereich liegen. Der Verkaufsprozess soll im laufenden Jahr abgeschlossen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%