Zwischenbilanz Solarhersteller
Q-Cells verdient bestens am Sonnenschein

Der Solarzellen-Hersteller Q-Cells hat nach einem Gewinnsprung im dritten Quartal seine Prognose angehoben.

dpa-afx THALHEIM. Beim Überschuss werde für das laufende Geschäftsjahr nun mit 85 Mill. Euro gerechnet, wie die Gesellschaft am Dienstag in Thalheim mit. Zuvor lag die Erwartung bei 75 Mill. Euro.

Beim Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) rechnet das Unternehmen nun mit 120 Mill. Euro - eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz soll auf 525 Mill. Euro klettern. Als Begründung für die Anhebung nannte das Unternehmen die Entwicklung im abgelaufenen Quartal.

Im dritten Jahresviertel wuchsen der Umsatz von 80,2 Mill. auf 140,8 Mill. Euro und der Überschuss von 10,1 Mill. auf 24,6 Mill. Euro. Damit übertraf Q-Cells die Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten. Ein Ebit für das dritte Quartal nannte die Gesellschaft nicht. In den ersten neun Monaten kletterte das Ebit von 40,3 Mill. 90,9 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%