Zwischenbilanz
TDK steigert Gewinn

TDK hat sein konsolidiertes Nettoergebnis im ersten Quartal 2006/07 um 22 Prozent auf 13,28 Mrd. Yen gesteigert.

HB TOKIO. Der japanische Hersteller von elektronischen Baukomponenten und Aufnahmemedien führt die Ergebnissteigerung am Donnerstag auf die höhere Nachfrage nach elektronischen Bauteilen zurück, die für die Produktion von Festplatten und Flachbildschirmen verwendet werden.

Der Umsatz erhöhte sich im abgelaufenen Quartal ebenfalls um 22 Prozent auf 203,64 Mrd. Yen, während das Betriebsergebnis auch wegen eines schwächeren Yen im Vergleich zum USD und EUR um 40 Prozent auf 18,02 Mrd. Yen gesteigert wurde. Dem Wechselkurseffekt alleine sei ein positiver Effekt von 2,6 Mrd. Yen zuzurechnen. Für das Geschäftsjahr bestätigte TDK die Nettoergebnis-Prognose mit 61 Mrd. Yen und die Umsatz-Prognose mit 820 Mrd. Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%