2,25 Milliarden Euro Preis
Ono kauft Kabelsparte der Auna-Gruppe

Die spanische Telekom-Gruppe Auna verkauft ihre Kabelsparte für 2,25 Mrd. Euro an ein Konsortium um den Kabelnetzbetreiber Ono.

dpa MADRID. Dies teilten die Auna-Großaktionäre - die Bank Santander Central Hispano sowie die Energiekonzerne Endesa und Unión Fenosa - am Montag der Madrider Börsenaufsicht mit.

Im Kaufpreis seien Auna-Schulden in Höhe von 237 Mill. Euro inbegriffen. Die Übernahme muss noch von den Aufsichtsräten beider Unternehmen und von den Wettbewerbshütern genehmigt werden. Ono ist in Spanien nach Telefónica der zweitgrößte Anbieter von Kabeldiensten und Internet-Zugängen.

Auna hatte erst in der vorigen Woche dem Verkauf von 80 Prozent der Anteile seiner Mobilfunktochter Amena für 6,4 Mrd. Euro an France Télécom zugestimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%