200 Millionen Dollar für „Acompli“
Microsoft kauft Entwickler von E-Mail-App

Die App „Acompli“ ist eineinhalb Jahre alt, nun schlägt Microsoft zu: Der Windows-Konzern soll der Entwicklerfirma über 200 Millionen Dollar gezahlt haben. Der Kauf hat Signalwirkung.
  • 0

RedmondMicrosoft hat eine E-Mail-App für Apples iPhones und Smartphones mit dem Google-System Android gekauft. Der Windows-Konzern habe für die Entwicklerfirma hinter der Anwendung „Acompli“ über 200 Millionen Dollar bezahlt, berichtete das Technologieblog „Recode“. Microsoft selbst nannte am Montag keinen Preis. Die App werde es weiterhin geben, versicherten ihre Entwickler.

Der Kauf einer eineinhalb Jahre alten App durch den Hersteller der vielbenutzten E-Mail-Software Outlook hat Signalwirkung: Microsoft gesteht damit Nachholbedarf bei Anwendungen für mobile Geräte. Acompli erlaubt es Nutzern unter anderem, die Mails besser zu sortieren sowie mit Kalendern und Karten zu verknüpfen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " 200 Millionen Dollar für „Acompli“ : Microsoft kauft Entwickler von E-Mail-App"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%