2003 erstmalig schwarze Zahlen
Web.de rechnet mit Gewinnzunahme

Das für 2004 anvisierte Umsatzziel von Web.de ist von dem Internetdienstleister positiv bekräftigt worden. Web.de rechnet insgesamt mit einer zunehmenden Ertragskraft in seinem Portalgeschäft.

HB FRANKFURT. Es werde weiterhin mit einem Umsatzwachstum von 35 bis 40 Prozent zum Vorjahr gerechnet, teilte das im TecDax gelistete Unternehmen am Mittwoch auf seiner Hauptversammlung mit. Im vergangenen Jahr lag der Umsatz bei 32,8 Millionen Euro. Die Anzahl der zahlenden Clubkunden soll bis Ende des Jahres auf 360 000 verdoppelt werden.

Wachstumsmotor sollen auch in diesem Jahr die digitalen Dienste bleiben, bei denen über das Portal unter anderem kostenpflichtige Klingeltöne und Bildlogos für Handys oder Schutz vor unerwünschten Werbemails (Spam) angeboten werden. Die Clubkunden erhalten gegen eine jährliche Gebühr von 52 Euro erweiterte Dienste wie schnelleren E-Mail-Zugang oder speziellen Spam-Schutz.

„Die Profitabilität des Portals steigt weiter“, teilte Web.de mit. Die Gewinne aus dem Portalgeschäft wolle Web.de weiter in das Portal und seine neue Telekommunikationssoftware Com.Win reinvestieren. Im vergangenen Jahr hatte das Portalgeschäft ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 9,5 Millionen Euro erzielt.

Früheren Angaben zufolge will der Internetportalbetreiber auch seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr steigern. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hatte das Unternehmen zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte unter dem Strich schwarze Zahlen geschrieben und einen Überschuss von 0,8 Millionen Euro erzielt. Im ersten Quartal hatte die Firma dank guter Geschäfte seiner digitalen Bezahldienste den Umsatz kräftig gesteigert, aber weniger Überschuss verbucht. Der Umsatz legte zum Vorjahreszeitraum um 30 Prozent auf 9,5 Millionen Euro zu. Der Überschuss verringerte sich dagegen auf 0,1 (Vorjahresperiode 0,2) Millionen Euro. Die Aktien des Unternehmens legten am Vormittag 1,6 Prozent auf 7,72 Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%