2006 soll besser werden
Halbleitermarkt wuchs 2005 kaum

Im vergangenen Jahr ist der erhoffte Aufschwung am deutschen Halbleitermarkt ausgeblieben.

HB FRANKFURT. Das Wachstum belief sich auf lediglich ein Prozent, wie der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) am Freitag mitteilte. Der Branchenverband sieht aber erste Zeichen einer deutlicheren Besserung. Die Auftragseingänge machten Hoffnung auf ein Wachstum von knapp unter fünf Prozent im ersten Halbjahr 2006, sagte ein Sprecher. Sollte es keine weiteren Unwägbarkeiten geben, sollte dieses Wachstumsziel auch im Gesamtjahr zu erreichen sein. Ein steigender Euro könnte die Entwicklung aber bremsen. Im Dezember habe sich der Umsatz saisonüblich etwas abgeschwächt und auf dem Niveau des Vorjahres gelegen, teilte der ZVEI mit. Damit konnte immerhin der rückläufige Trend gestoppt werden: Im November war der Umsatz um zwei Prozent zurückgegangen, im Oktober um vier Prozent.

Optimistisch stimmt den ZVEI auch der Auftragseingang im Dezember, der sich nach vorläufigen Zahlen wieder deutlich verbessert hat. Das Verhältnis von Auftragseingängen zu Umsatz (Book-to-Bill-Ratio) stieg auf 1,05 von 0,99 im November. Der Wert gilt als Indikator für die mittelfristige Entwicklung der Branche. Liegt er über eins, überschreiten die Auftragseingänge den aktuellen Umsatz und es zeichnet sich Wachstum ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%