2006 Umsatzrückgang erwartet
Karstadt will Neckermann zum führenden Internet-Händler machen

Der Einzelhandelskonzern KarstadtQuelle will seine Versandtochter Neckermann mit einer strategischen Allianz stärken. „Wir wollen Neckermann als größten deutschen E-Commerce-Händler positionieren“, sagte KarstadtQuelle-Vorstandsmitglied Marc Sommer der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

HB FRANKFURT. Der Modeanbieter solle im Handel mit Technik und Multimedia gestärkt werden. „Zurzeit bereiten wir gerade eine umfangreiche strategische Allianz vor“ kündigte der für die Versandtöchter Quelle und Neckermann zuständige Manager an. Der mögliche Partner sei ein Unternehmen, „das einer breiten Öffentlichkeit bekannt ist“ und Neckermann substanziell stärken könne. Mehr könne er gegenwärtig nicht sagen, die Gespräche seien noch nicht abgeschlossen.

„In fünf Jahren wollen wir so weit sein, dass bis zu drei Viertel der Bestellungen online abgewickelt werden“, sagte Sommer der „FASZ“ weiter. KarstadtQuelle hatte seinen Umsatz im Onlinehandel 2005 um zwölf Prozent auf 2,5 Milliarden Euro gesteigert und machte damit 16 Prozent der Konzernerlöse im Internet. Die Zahl der Besucher auf den insgesamt mehr als 60 Shopping-Portalen des Konzerns hatte um 56 Prozent zugelegt, womit KarstadtQuelle nach Amazon.de seine Position als zweitgrößter Online-Anbieter in Deutschland gefestigt hatte. Der Online-Handel spielt eine immer wichtigere Rolle im Konzern, dessen übrige Vertriebsschienen - Filialen und traditioneller Versandhandel - unter Umsatzschwund leiden. KarstadtQuelle-Chef Thomas Middelhoff hatte schon Ende 2005 erklärt, bald auf einen Online-Umsatz von rund drei Milliarden Euro im Jahr kommen zu wollen. Vor allem Neckermann soll stärker auf Online getrimmt werden und sich auf jüngere Kundschaft spezialisieren. Um diese Strategie auch optisch deutlich zu machen, war Neckermann im November in Neckermann.de umgetauft worden.

Seite 1:

Karstadt will Neckermann zum führenden Internet-Händler machen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%