34 Millionen Euro geboten
Systems Union will Mis schlucken

Der britische Softwarehersteller Systems Union Group will den Aktionären der Darmstädter Mis AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot unterbreiten.

HB DARMSTADT. Systems Union wolle MIS-Aktien für 10 € je Stück erwerben, teilte MIS am Freitag in Darmstadt mit. „Vorstand und Aufsichtsrat der MIS AG halten den Angebotspreis für fair und angemessen und werden daher das Übernahmeangebot unterstützen“, hieß es. Das Angebot beziehe sich auf insgesamt 3,4 Mill. Aktien und beläuft sich damit auf 34 Mill. €.

MIS-Titel waren am Donnerstag bei 9,80 € aus dem Handel gegangen. Im frühen Handel am Freitagmorgen kletterten sie zeitweise um 7,1 % auf ein neues Jahreshoch von 10,50 €. Sollte eine Übernahme erfolgen, werde das deutsche Softwarehaus weiterhin als selbstständige Einheit erhalten bleiben, sagte eine Sprecherin des Darmstädter Unternehmens. „MIS AG und Systems Union haben bereits im Vorfeld des Angebots eine Vereinbarung getroffen, wonach MIS als eigenständige Gesellschaft die Sparte Manager-Informationssysteme in der Gruppe aufbauen wird“, sagte die Sprecherin.

Systems Union ist nach Angaben der MIS-Sprecherin ein Anbieter von Softwarelösungen für das Finanz- und Businessmanagement und hat im Jahr 2002 mit 730 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 106 Mill. € erwirtschaftet.

Die MIS AG beschäftige derzeit 462 Mitarbeiter, was nach Aussagen der Sprecherin auch nach einer Übernahme so bleiben soll. Das Darmstädter Unternehmen hatte im vergangenen Jahr auf Grund der zögerlichen Investitionsbereitschaft in IT-Produkte einen deutlichen Umsatzeinbruch auf 47,9 (Vorjahr: 60,8) Mill. € verzeichnet. In diesem Jahr habe MIS seine Vertriebsstruktur deutlich verbessert und rechne weiterhin mit einem Umsatzplus von fünf Prozent, sagte die Sprecherin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%