36 Milliarden Dollar Volumen
Microsoft weitet Aktien-Rückkauf aus

Der weltgrößte Softwarekonzern hat das Volumen seines Programms zum Rückkauf eigener Aktien fast verdoppelt. Microsoft will nun Anteilsscheine im Wert von fast 36,2 Milliarden Dollar wieder einsammeln.

HB REDMOND. Das Programm sei um 16,2 Mrd. Dollar aufgestockt worden, teilte der weltgrößte Softwarehersteller am Freitag vor Eröffnung der US-Börsen mit. Das Programm laufe bis zum 30. Juni 2011. Die Futures an den US-Aktienmärkten drehten nach der Ankündigung ins Plus.

Zugleich erklärte Microsoft, bei der um Mitternacht ausgelaufenen Offerte zum Rückkauf eigener Aktien (modified 'Dutch Auction' tender offer) seien dem Unternehmen nach vorläufigen Ergebnissen eigene Papiere für etwa 3,8 Mrd. Dollar angedient worden. Insgesamt handele es sich um 155 Mill. Aktien zum Preis von 24,75 Dollar je Aktie. Dies seien etwa 1,5 Prozent der ausstehenden Microsoft-Aktien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%