4. Quartal 2005
Siebel steigert Gewinn

Im vierten Quartal des vergangenen Jahres hat der US-Softwarehersteller Siebel Systems seinen Gewinn gesteigert.

HB NEW YORK. Wie das Unternehmen, das vom Konkurrenten Oracle gekauft wird, am Mittwoch mitteilte, betrug der Nettogewinn im Vierteljahr 89 Mill. Dollar nach 54 Mill. Dollar ein Jahr zuvor. Je Aktie sei dies ein Gewinn von 16 Cent nach zehn Cent ein Jahr zuvor.

Der Umsatz in den drei Monaten bis Ende Dezember habe mit 469 Mill. Dollar 19 Prozent höher gelegen. Damit bestätigte Siebel die Umsatzzahlen, die es am 12. Januar auf der Grundlage vorläufiger Berechnungen bekannt gegeben hatte. Bis dahin hatten befragte Volkswirte im Schnitt mit 363,1 Mill. Dollar Umsatz gerechnet. Die Umsatzrendite für das Quartal hatte Siebel mit 23 bis 24 Prozent angegeben.

Das Unternehmen wird derzeit durch Oracle übernommen. Ende Januar sollen die Siebel-Aktionäre über den Kauf für 5,9 Mrd. Dollar abstimmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%