5to1
Yahoo übernimmt Werbeplattform

Die unprofitable Werbeplattfom 5to1 wird von Yahoo übernommen. 5to1 vermarktet ungenutzte Werbeflächen auf Websites.
  • 0

SunnyvaleDas Internet-Portal Yahoo hat die unrentable Werbeplattform 5to1 für 28 Millionen Dollar (etwa 19,8 Millionen Euro) übernommen. Das wurde am Mittwoch mitgeteilt.

Rund 20 Websites arbeiten mit 5to1, um ungenutzte Werbefläche zu verkaufen. Für 5to1 war dieses Geschäft bislang nicht profitabel: Die Werbeplattform hat seit ihrer Gründung im Jahre 2008 stets Geld verloren: Im vergangenen Jahr verlor das Unternehmen mit Sitz in Santa Monica fast neun Millionen Dollar bei einem Umsatz von weniger als einer Million.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " 5to1: Yahoo übernimmt Werbeplattform"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%