8. August
Freenet legt Hauptversammlungstermin fest

Das norddeutsche Telekommunikationsunternehmen Freenet hat seine Aktionäre für den 8. August zur Hauptversammlung nach Hamburg eingeladen. Dies bestätigte eine Sprecherin am Freitag. Die Veröffentlichung der Einladung liefert einen wichtigen Fingerzeig.

HB HAMBURG. Sie gilt als Indiz dafür, dass Freenet damit rechnet, die Fusion mit dem Mobilfunkdienstleister Debitel noch vor diesem Termin unter Dach und Fach zu bekommen. In Finanzkreisen wird mit einem Closing Ende Juni oder Anfang Juli gerechnet. Damit würde dann rechtzeitig zur Hauptversammlung der bisherige Debitel-Haupteigner Permira mit 25 Prozent neuer Freenet-Großaktionär.

Die miteinander verbündeten Freenet-Aktionäre United Internet (UI) und Drillisch verlieren dadurch ihre bisherige Sperrminorität. Für die zum Einstieg des Finanzinvestors nötige Kapitalerhöhung braucht Freenet keinen Hauptversammlungsbeschluss. Der Anteil der von UI und Drillisch gehaltenen Holding MSP verwässert sich damit auf 18,9 Prozent von zuletzt 25,2 Prozent.

Um den Hauptversammmlungstermin hatte es ein juristisches Tauziehen gegeben. UI und Drillisch waren vor Gericht mit dem Versuch unterlegen, Freenet zu einem früheren Aktionärsversammlungstermin zu zwingen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%