Ab März: SAP und IBM vertreiben gemeinsames Softwareprodukt

Ab März
SAP und IBM vertreiben gemeinsames Softwareprodukt

Der deutsche Softwarekonzern SAP und der US-Technologiekonzern IBM planen ihre erste gemeinsame Software im März auf den Markt bringen. Die Anwendung mit dem Namen "Alloy" führt die IBM-Software Lotus Notes mit der SAP-Business-Suite zusammen.

HB FRANKFURT. Das teilten SAP und IBM am Montag mit. An einem solchen Angebot hätten tausende gemeinsame Kunden beider Unternehmen Interesse gezeigt. Die Mehrheit der 100 wichtigsten IBM-Kunden nutze auch SAP-Angebote. Die Anwendungen der SAP Business Suite dienen zur Organisation von Geschäftsabläufen, während Lotus Notes von IBM Funktionen wie E-Mail, Messenger und Kalender verbindet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%