Aktie fällt deutlich
Micronas rechnet mit schwachem Quartal

Der Schweizer Chiphersteller Micronas rechnet nach einem erwarteten Ergebnisrückgang im Schlussquartal mit einem weiteren schwachen Quartal.

dpa-afx ZÜRICH. In den drei Monaten bis Ende März werde ein Umsatzminus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorquartal sowie ein ausgeglichenes Ergebnis erwartet, teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Zürich mit. HVB-Analyst Günther Hollfelder stufte den Ausblick als "schlecht" ein.

Die Aktie sank am Donnerstag in Frankfurt bis 10.15 Uhr um bis zu 7,61 Prozent auf 32,17 Euro und damit fast auf den tiefsten Stand des Jahres. Kepler Equities senkte die Bewertung der Aktie von "Buy" auf "Reduce" herab. Auch die LRP nahm ihre Einstufung zurück und bewertet das Papier jetzt nur noch mit "Underperformer". Das Kursziel wurde vorbehaltlich des Analystentreffens von 60 auf 45 Franken herabgesetzt.

Im vierten Quartal sank der Umsatz um rund elf Prozent im Vergleich zum Vorquartal auf 224,1 Mill. Franken und lag damit am oberen Ende der im Oktober aufgestellten Unternehmensprognose von 210 bis 225 Mill. Franken. Der Gewinn ging von 28,1 Mill. im Vorquartal auf 18,4 Mill. Franken zurück. Wegen der stark volatilen Preise im Chipmarkt ist der Vergleich zum Vorquartal sinnvoller als der zum Vorjahresabschnitt.

Im Gesamtjahr 2005 sollen die Umsätze im Jahresvergleich wieder um ein bis fünf Prozent anziehen. Bei der Nettorendite werden zwischen acht und zehn Prozent erwartet. 2004 stieg der Überschuss um knapp 27 Prozent auf 119,68 Mill. Franken. Beim operativen Gewinn verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg von 133,65 auf 174,87 Mill. Franken. Der Umsatz legte von 766,68 auf 963,36 Mill. Franken zu.

"2004 war von einer hohen Ausnutzung unserer Fabrikationsanlagen, starker Nachfrage in unserem Konsumentenbereich, einem lebhaften Markt für Sensoren im Automobilgeschäft sowie einer Reihe von neuen Produkten geprägt, die vom Markt hervorragend aufgenommen wurden", sagte Micronas-Chef Wolfgang Kalsbach. Die Micronas Gruppe ist nach eigenen Angaben ein führender, unabhängiger Hersteller von innovativen applikationsspezifischen Halbleitersystemen auf den Gebieten Unterhaltungs- und Automobilelektronik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%