Aktie legt zu
LG Electronics verdoppelt Gewinn fast

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics hat seinen Gewinn dank eines starken Geschäfts in den Handy- und Flachbildschirm-Sparten um 84 Prozent gesteigert. Die Zahlen erfüllten die Analystenerwartungen zwar nicht. Es gab aber nicht nur enttäuschte Reaktionen.

HB SEOUL. Im zweiten Quartal verdiente das Unternehmen nach Angaben vom Montag unterm Strich 707 Mrd. Won (rund 439 Mill. Euro). Vor einem Jahr betrug der Gewinn 385 Mrd. Won (rund 239 Mill. Euro). Der Umsatz stieg um 22 Prozent auf 12,7 Billionen Won.

Mit den aktuellen Zahlen verfehlte der weltweit viertgrößte Handy-Hersteller allerdings die Erwartungen der Analysten, die im Schnitt 802 Mrd. Won vorhergesagt hatten. Die Aktie tendierte dennoch mehr als fünf Prozent im Plus. Dank seiner starken Handy-Sparte erwartet der Konzern auch für den Rest des Jahres trotz der ungewissen allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung ein gutes Geschäft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%