Am 13. Februar startet Kabel 1 mit „K1 Discovery“
Discovery Channel gibt ZDF den Laufpass

Der für seine Dokumentationen bekannte Discovery Channel wird künftig nicht mehr in erster Linie mit dem ZDF, sondern mit dem Münchner Privatsender Kabel 1 zusammenarbeiten.

HB HAMBURG. Kabel 1 habe sich die „First-Look-Rights“, das Recht des ersten Zugriffs, auf alle neuen Produktionen des amerikanischen Dokumentationskanals gesichert, teilte der Sender am Donnerstag mit. Am 13. Februar will Kabel 1 mit „K1 Discovery“ ein neues Dokumentationsformat starten, das immer sonntags um 17.15 Uhr gesendet werden soll.

Ein ZDF-Sprecher bestätigte, dass der Sender vom kommenden Jahr an auf das Label „Discovery - Die Welt entdecken“ verzichtet, das bislang einen eigenen Sendeplatz neben der Reihe „Wunderbare Welt“ hatte. Stattdessen werde es nur noch die ZDF-Reihe „Wunderbare Welt“ um 14.15 Uhr geben, in der sowohl Eigenproduktionen als auch Material von BBC und Discovery ausgestrahlt werden. Kabel 1 will im nächsten Jahr 42 Discovery-Dokumentationen ausstrahlen. Die Themenpalette erstrecke sich über Großtechnik und außergewöhnliche Berufe bis zu Naturphänomenen und archäologischen Hintergründen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%