Anbindung von Office 365 an Cloud-Angebote
SAP vertieft Zusammenarbeit mit Microsoft

SAP und Microsoft wollen in Zukunft enger kooperieren: Microsofts Bürosoftware Office 365 soll an die SAP-Cloud-Angebote angebunden werden. Es ist nicht die erste Zusammenarbeit der IT-Riesen.

OrlandoEuropas größter Softwarekonzern SAP vertieft seine Zusammenarbeit mit Microsoft. So soll Microsofts Bürosoftware Office 365 an die Cloud-Angebote von SAP angebunden werden, wie beide Konzerne am Dienstag mitteilten. Microsoft-Chef Satya Nadella und SAP-Chef Bill McDermott kündigten die Kooperation auf SAPs Hausmesse Sapphire in Orlando in den USA an. Microsoft und SAP arbeiten bereits seit 2014 bei Mietsoftware (Cloud Computing) zusammen - schon zehn Jahre zuvor vereinbarten sie eine Kooperation bei Grundsatztechnologien.

Solche Partnerschaften sind in der stark vernetzten IT-Branche nicht unüblich: Erst kürzlich kündigte Apple nach seiner Kooperation mit IBM auch eine Zusammenarbeit mit SAP an, um Apps für iPhone und iPad zu entwickeln, die direkt in mit SAP-Programmen abgebildete Geschäftsprozesse eingebunden sind.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%