Angaben aus verhandlungsnahen Kreisen
Telekom-Chancen für PTC-Übernahme gestiegen

Die Deutsche Telekom arbeitet anscheinend weiter eifrig an der Übernahme des größten polnischen Mobilfunkbetreibers PTC. Nach Angaben aus verhandlungsnahen Kreisen ist der rosa Riese dabei sogar seinem Ziel ein Stück näher gerückt.

HB BONN/WARSCHAU. „Die Verhandlungsparteien sind relativ nahe an einem Abschluss“, verlautete am Mittwoch aus den Kreisen. Die Gespräche würden fortgesetzt und die Dinge sähen gut aus. Es sei aber noch zu früh zu sagen, ob und wann die Verhandlungen zu einem Abschluss kämen.

Die Deutsche Telekom, die seit Jahren vergeblich versucht, die Mehrheit bei dem profitablen Mobilfunkanbieter PTC zu übernehmen, lehnte eine Stellungnahme ab. „Das kommentieren wir nicht“, sagte ein Sprecher der Telekom am Mittwoch in Bonn. Die Telekom habe immer gesagt, dass sie an der Übernahme interessiert sei. Die Gespräche mit den übrigen Eigentümern von PTC seien nie abgebrochen worden.

Die polnische Tageszeitung „Parkiet“ hatte in ihrer Mittwochausgabe berichtet, die Telekom habe die Offerte zur Aufstockung ihres Minderheitsanteils an PTC auf 100 % um 100 Mill. € erhöht. Zuletzt hatte die Telekom 1,1 Mrd. € für 51 % des PTC-Kapitals geboten, dass vom polnischen Versorger Elektrim und dem französischen Mischkonzern Vivendi gehalten wird.

Seite 1:

Telekom-Chancen für PTC-Übernahme gestiegen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%