Angriff auf Youtube
Facebook treibt Video-Offensive voran

Milliarden von Nutzern schauen sich täglich Videos auf Facebook an. Das Unternehmen sieht noch viel Potential – und testet neue Features für videoaffine Nutzer. Das dürfte Youtube beunruhigen.

San FranciscoDas Internetnetzwerk Facebook treibt seine Video-Offensive voran. Wer sich über ein iPhone auf Facebook eine Filmsequenz anschaue, bekomme im Anschluss andere Videos vorgeschlagen, teilte Facebook am Dienstag in einem Blog-Eintrag mit. Erste Testergebnisse hätten gezeigt, dass Nutzer tatsächlich im Anschluss weiter auf Videos klickten. Die Vorschlagsfunktion werde auch für die Browser-Version von Facebook getestet. Auch in die Android-Anwendung solle sie künftig integriert werden.

Facebook testet demnach derzeit zudem einen Knopf, mit dem Nutzer sich ein Video speichern können, um es später anzusehen. Geprüft wird zudem das Abspielen eines Videos in einem separaten Fenster, damit Nutzer parallel weiter in dem Netzwerk aktiv sein können. Facebook plant darüber hinaus eine eigene Rubrik für Videos, in der sich die gespeicherten wie auch die von Freunden veröffentlichten Filme einfach finden lassen sollen.

Mit seinen Bestrebungen macht Facebook dem Videoportal YouTube immer mehr Konkurrenz. In dem sozialen Netzwerk werden täglich Milliarden von Videos angesehen.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%