Anhaltend schwache Nachfrage nach Servern
Sun streicht mehr als 1 000 Stellen

Der Computer- und Softwarehersteller Sun Microsystems streicht drei Prozent seiner Stellen, was schätzungsweise 1 080 Arbeitsplätzen entspricht.

HB SAN FRANCISCO. Damit wolle das Unternehmen sicher stellen, dass es seine Geschäftsziele für 2004 bezüglich Umsatzwachstum, verbesserter Profitabilität und gestiegenem Shareholder Value erreiche, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 36 000 Arbeitnehmer. Im Oktober hatte Sun Microsystems 3 900 Arbeitsplätze abgebaut und im Oktober 2002 die Streichung weiterer 4 400 Arbeitsplätze angekündigt.

Eine anhaltend schwache Nachfrage nach Servern hatte Sun Microsystems im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2002/2003 (zum 30. Juni) einen unter den Analystenerwartungen liegenden Gewinn und Umsatz beschert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%