Anleihengläubiger sind nun am Zug: EM.TV zieht Kopf vorerst aus der Schlinge

Anleihengläubiger sind nun am Zug
EM.TV zieht Kopf vorerst aus der Schlinge

Die Aktionäre des ums Überleben kämpfenden Filmrechtehändlers EM.TV & Merchandising AG haben am Donnerstag der Umschuldung einer Wandelanleihe und damit einem Rettungsplan für das Unternehmen zugestimmt. Zuvor hatte Vorstandschef Klatten versucht, mit einem dramatischen Appell die Zögernden auf seine Seite zu ziehen.

HB MÜNCHEN. Die Aktionäre stimmten auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in München mit einer Mehrheit von gut 99 Prozent einer Umschuldung des 467 Mill. Euro schweren Bonds zu, den das hochverschuldete Unternehmen nicht zurückzahlen kann. Damit hat der ausgearbeitete Rettungsplan für das einstige Vorzeigeunternehmen am Neuen Markt eine erste wichtige Hürde genommen. Nun sind die Gläubiger des Bonds am Zug. Bislang haben allerdings nach Angaben des Unternehmens erst rund 90 Prozent zugestimmt, notwendig sind 97,5 Prozent des Bondskapitals.

Die Aktie von EM.TV stieg nach Bekanntwerden der Entscheidung um rund 4,7 Prozent auf 1,12 Euro.

„Per 30. Januar 2004 hatten sich Gläubiger mit rund 90 % des Gesamtnennwertes dem Konzept angeschlossen“, sagte Firmenchef Werner Klatten zufolge auf der Hauptversammlung in München, bei der die Aktionäre einem Rettungskonzept und Umstrukturierung der Anleihe zustimmen sollen. EM.TV braucht die Zustimmung von 97,5 % des Bondkapitals. „Ich möchte die heutige Gelegenheit nutzen, noch einmal alle Inhaber der Wandelschuldverschreibung, hier im Saal oder anderswo aufzufordern, sich dem Restrukturierungskonzept anzuschließen“, fügte Klatten hinzu.

Seite 1:

EM.TV zieht Kopf vorerst aus der Schlinge

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%