Antrag gestellt
Telekom erhöht Grundgebühr

Die Deutsche Telekom will die Grundgebühr für ihre rund 28 Mill. analogen Telefonanschlüsse drastisch erhöhen und damit einer erneuten Millionenstrafe der Europäischen Union entgegen. Die monatliche Grundgebühr für einen analogen T-Net-Anschluss solle um 1,94 € auf 15,66 € steigen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Bonn mit.

Reuters BONN. Mit der geplanten Erhöhung reagiere der Konzern auf eine Aufforderung der Europäischen Union, ihre nicht kostendeckenden Preise bei analogen Anschlüssen zu beseitigen. Danach beläuft sich das so genannte Anschlusskostendefizit auf jährlich rund 607 Mill. €. Wegen Preisdumpings hatte die EU der Telekom ein Bußgeld von 12,6 Mill. € auferlegt und mit weiteren Strafen gedroht, falls die wettbewerbswidrige Preisunterdeckung nicht abgestellt wird.

Die geplanten Preisänderungen müssen von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post genehmigt werden, da die Telekom ein marktbeherrschendes Unternehmen ist. Außerdem hat die Telekom bei der Behörde beantragt, dass die einmalig anfallenden Preise für die Bereitstellung eines Anschlusses auf 59,95 von bislang 51,57 € und für die Übernahme eines Anschlusses auf 29,94 von 25,78 € angehoben werden sollen, teilte die Telekom weiter mit.

Zur Entlastung der Kunden wolle die Telekom im Gegenzug die Ortsnetztarife in der Spitze um bis zu 50 % senken. Im Durchschnitt bedeute die geplante neue Tarifstruktur eine Tarifsenkung bei den City-Verbindungen um knapp fünf Prozent. Außerdem sollten die Zeittakte im City-Bereich beim analogen T-Net-Anschluss und bei T-ISDN-Anschlüssen harmonisiert und gleichzeitig vereinfacht werden.

In mit der Situation vertrauten Branchenkreisen wird damit gerechnet, dass die neuen Preise zum Herbst wirksam werden könnten. Die Aktien der Telekom lagen am Vormittag in einem behaupteten Gesamtmarkt 0,4 % im Minus bei 12,74 €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%