Apple und Samsung
Chefs sollen Patentstreit persönlich beilegen

Die Chefs von Apple und Samsung sollen ihren Patentstreit persönlich beilegen. Ein US-Bundesgericht hat jetzt ein Vermittlungstreffen innerhalb von 90 Tagen angesetzt.
  • 0

San FranciscoDie Konzernchefs der Technologieriesen Apple und Samsung sollen sich persönlich um eine Beilegung ihrer Patentstreitigkeiten bemühen. Wie ein Bundesgericht in San Francisco am Dienstag entschied, sollen Tim Cook und Gee-Sung Choi binnen 90 Tagen zu einem Treffen mit Richter Joseph Spero zusammenkommen.

Bei dem Gespräch solle über eine Beilegung der Konflikte zwischen beiden Unternehmen beraten werden, um anstehende Prozesse abzuwenden.

Der US-Konzern Apple und sein südkoreanischer Wettbewerber Samsung liefern sich seit einiger Zeit weltweit einen regelrechten Krieg um Patente. Es geht dabei meist um Technologien und Design von Smartphones und Tabletcomputern. Ein erster Prozess in den USA soll im Juni beginnen, falls keine Einigung vorliegt.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Apple und Samsung: Chefs sollen Patentstreit persönlich beilegen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%