Apple-Zulieferer: Japan Display profitiert von iPhone Nachfrage

Apple-Zulieferer
Japan Display profitiert von iPhone Nachfrage

Der große Erfolg des iPhone 6 wirkt sich auch auf Apple-Zulieferer Japan Display aus. Nach zunächst herben Verlusten katapultierte der Erfolg von Apples neuestem Smartphone den Zulieferer zurück in die Gewinnzone.
  • 0

TokioDer Apple-Zulieferer Japan Display profitiert von der riesigen Nachfrage nach den neuen iPhones. Wie der Hersteller von LCD-Bildschirmen am Donnerstag mitteilte, legte der operative Gewinn in den letzten drei Monaten des vorigen Jahres um 80 Prozent auf umgerechnet knapp 108 Millionen Euro zu.

Wegen des harten Konkurrenzkampfs auf dem asiatischen Markt hatte das Unternehmen in den beiden vorherigen Quartalen kräftige Verluste verbucht. Die Markteinführung von Apples iPhone 6 brachte nun die Wende. Die Verkäufe an „einen großen westlichen Kunden“ hätten zum Vorjahr um das 2,5-Fache angezogen, erklärte Japan Display.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Apple-Zulieferer: Japan Display profitiert von iPhone Nachfrage"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%