Auch T-Mobile ist interessiert
Cingular will AT&T Wireless aufkaufen

In den USA gibt es Bewegung auf dem Mobilfunkmarkt. Cingular Wireless hat offenbar AT&T Wireless ein formelles Angebot zu einer Übernahme unterbreitet. Dadurch würde Cingular zum größten US-Mobilfunkanbieter.

HB NEW YORK. Die Offerte wurde aus Kreisen bekannt, die mit dem Verfahren vertraut sind. Wie hoch ihr Preis ist und ob das Angebot vom AT&T-Wireless-Management unterstützt wird, war am Dienstag nicht zu erfahren. AT&T Wireless hat eine Marktkapitalisierung von 27 Milliarden Dollar. Es sei davon auszugehen, dass Cingular einen Aufschlag auf den AT&T-Wireless-Schlusskurs vom Freitag von 9,99 Dollar zahle, hieß es lediglich.

In der US-Mobilfunksparte wurde bereits seit längerem mit einer Konsolidierung gerechnet, nachdem sich der Wettbewerb unter den sechs großen Anbietern drastisch verschärft und das Kundenwachstum verlangsamt hatten.

Für AT&T Wireless hat sich auch die Mobilfunktochter der Deutschen Telekom, T-Mobile, interessiert. In Branchenkreisen wurde davon ausgegangen, dass auch Nextel Communications und die japanische NTT DoCoMo an AT&T Wireless herangetreten seien. Auch Vodafone habe möglicherweise ein Angebot erwogen, hieß es.

Cingular ist ein Gemeinschaftsunternehmen von SBC Communications und BellSouth. Ein Cingular-Sprecher äußerte sich zu den Angaben aus den Kreisen nicht. Vertreter von AT&T Wireless waren zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Bei einer Fusion der beiden Unternehmen würde mit rund 45 Millionen Kunden das größte Mobilfunkunternehmen der USA entstehen. Derzeit ist es Verizon Wireless mit 36 Millionen Kunden - ein Gemeinschaftsunternehmen von Verizon Communications und Vodafone.

Seite 1:

Cingular will AT&T Wireless aufkaufen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%