Aufsichtsrat hat zugestimmt
T-Online übernimmt Scout 24

Jetzt ist es offiziell: T-Online übernimmt den Internet-Portal-Anbieter Scout 24 für rund 180 Millionen Euro komplett.

HB DARMSTADT. Der Aufsichtsrat habe dem Abschluss des Kaufvertrages mit dem Schweizer Private Equity Unternehmen Beisheim Holding Schweiz (BHS) zugestimmt, teilte die Telekom-Tochter am Mittwochabend in einer Pflichtmitteilung mit. Der Kaufpreis enthalte die Übernahme eines Gesellschafterdarlehens und werde bar entrichtet.

Den Angaben zufolge erwartet die Scout24 AG 2004 einen Umsatz von rund 70 Millionen Euro und ein positives Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) in einstelliger Millionenhöhe.

T-Online ist mit 12,9 Millionen Kunden der führende Internet-Anbieter in Europa und beherrscht mit 9,5 Millionen Nutzern auch den größten europäischen Internetmarkt Deutschland. Die vor allem aus dem Börsengang im Jahr 2000 stammenden Barmittel von T-Online lagen zuletzt bei knapp vier Milliarden Euro, die das Unternehmen zumeist kurzfristig angelegt hat, um mögliche Akquisitionen tätigen zu können. Im dritten Quartal 2003 erwirtschaftete T-Online bei einem Umsatz von rund 453 Millionen Euro erstmals einen kleinen Nettogewinn. T-Online beendete den Xetra-Handel mit einem Plus von rund 1,3 Prozent auf 10,26 Euro.

Scout24 sieht sich selbst als das führende europäische Netzwerk von Online-Marktplätzen und bedient damit die Märkte Auto, Finanzen, Immobilien, Job, Gesundheit, Partnerschaft, Reise und Shopping. Die Scout-Gruppe ist wie T-Online derzeit vor allem in den deutschsprachigen Ländern aktiv. Im Jahr 2002 hatte der zur Unternehmensgruppe des Metro-Gründers Otto Beisheim gehörende Anbieter bei einem Umsatz von rund 65 Millionen Euro erstmals einen Kapitalmittelüberschuss (Cash Break Even) erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%