Auftragrückgänge
Applied Materials macht weniger Gewinn

Der US-Chipausrüster Applied Materials hat im abgelaufenen Quartal wegen des anhaltend schwierigen Marktumfeldes weniger Gewinn erwirtschaftet. Die Branche befindet sich derzeit in einem zyklischen Abschwung.

HB NEW YORK. Unter dem Strich verdiente Applied Materials nach Angaben vom Mittwoch 422 Millionen Dollar nach 449 Millionen Dollar vor einem Jahr. Der Umsatz im vierten Quartal ging auf 2,37 Milliarden Dollar von 2,52 Milliarden Dollar zurück. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit 2,38 Milliarden Dollar gerechnet.

Die Branche befindet sich derzeit in einem zyklischen Abschwung. Dies spiegelt sich auch im Auftragseingang wider: Dieser schrumpfte nach Unternehmensangaben im vierten Quartal um 18 Prozent auf 2,21 Milliarden Dollar.

Die Aktien des Unternehmens gaben im nachbörslichen Handel fünf Cent auf 18,76 Dollar nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%