Auftragseingang ist auf 360 Millionen Euro gewachsen
Singulus steigert Umsatz und Gewinn

Der Hersteller von Produktionsanlagen für CDs und DVDs, Singulus, hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 24 Prozent auf 360 Millionen Euro gesteigert.

HB FRANKFURT. Das Ergebnis nach Steuern liege zehn Prozent über dem Vorjahreswert, teilte das im TecDax gelistete Unternehmen am Freitag mit. Damit würde der Nettogewinn bei etwa 40,3 Mill. Euro nach 36,6 Mill. Euro im Vorjahr liegen. Der Umsatz sei um 24 Prozent auf 360 Mill. Euro gestiegen, teilte Singulus mit. Der Auftragseingang sei auf 380 (Vorjahr: 293,3) Mill. Euro gewachsen. Singulus hatte im November angekündigt, die prognostizierten 20 Prozent Gewinnwachstum nach Steuern nicht zu erreichen. Als Grund nannte Singulus, dass ein wesentlicher Teil der Umsatzzuwächse auf Anlagen zur Herstellung vorbespielter CDs und DVDs sowie einmal bespielbarer CDs entfalle, die unter einem großen Preisdruck litten.

Per Ende Dezember habe der Auftragsbestand bei 78,5 (58,5) Mill. Euro gelegen. Besonders erfreulich sei auch der hohe Bestand an Aufträgen für den kürzlich übernommenen niederländischen Mastering-Spezialisten ODME mit zusätzlichen 11,8 Mill. Euro. Der positive Cash Flow habe die liquiden Mittel des Unternehmens auf über 60 (Ende Dezember 2002: 53,9 ) Mill. Euro erhöht.

Im Wesentlichen seien die Zahlen auf weiterhin hohe Umsätze mit Produktionsanlagen für vorbespielte DVDs und vor allem auf das Wachstum der beschreibbaren CD-R sowie der DVD-R Linien zurückzuführen. In dem DVD-R Markt erwarte Singulus, zusätzliche Marktanteile zu gewinnen.

Der vollständige und geprüfte Jahresabschluss 2003 werde am 30. März 2004 veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%