Auftragslage im Handygeschäft ist gut
Balda hebt Prognose an

Nach deutlichen Zuwächsen im ersten Quartal hat der Handyausrüster Balda seine Gewinnprognose für das laufende Jahr angehoben.

HB DÜSSELDORF. Nach der vollständigen Übernahme des Joint Ventures Balda-Mikron und der neuen Beteiligung des Partners Everskill peile Balda 2004 nunmehr ein Plus des operativen Gewinns von 28 bis 38 Prozent auf 37 bis 40 Millionen Euro an, teilte das im SDax notierte Unternehmen am Montag mit. Das Vorsteuerergebnis werde wohl um 36 bis 45 Prozent auf 31 bis 33 Millionen Euro klettern. Ursprünglich war ein Anstieg des Gewinns vor Steuern von 18 bis 23 Prozent auf 27 bis 28 Millionen Euro geplant.

Seit der Übernahme von Balda-Mikron ist Balda weltweit der zweitgrößte Systemlieferant von Präzisionskomponenten aus Hochleistungskunststoffen für die Mobilfunkindustrie. Wegen des Zukaufs erhöhte der Vorstand bereits Ende März sein Umsatzziel für 2004 auf 355 bis 365 Millionen Euro. Ursprünglich war ein Umsatzplus von 16 Prozent auf 315 bis 320 Millionen Euro vorgesehen. Von der Ende vergangener Woche bekannt gegebenen neuen Partnerschaft mit der taiwanesischen Everskill Ltd. erwartet Balda eigenen Angaben zufolge deutliche Synergieeffekte und den Zugang zu weiteren regionalen Kunden.

Wie Balda weiter mitteilte, stieg der Umsatz im Auftaktquartal dank der guten Auftragslage im Handygeschäft (Infocom) um knapp 33 Prozent auf 70,3 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (Ebit) verbesserte sich den Angaben zufolge um 130,9 Prozent auf 6,2 Millionen Euro, der Gewinn nach Steuern um 161 Prozent auf 3,3 Millionen Euro. Neben dem Kerngeschäft Infocom arbeitet Balda in den Bereichen Medizintechnik und Automotive (Cockpitsysteme).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%