Auktionsportal will stärker in China investieren
Ebay schlägt wieder einmal alle Erwartungen

Die Erfolgsnachrichten vom Internet-Auktionshaus Ebay reißen nicht ab: „Das vergangene Quartal hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen“, kommentierte Ebay-Chefin Meg Whitman die Zahlen für das erste Quartal 2004.

je PORTLAND. Mit einer annähernden Verdoppelung des Gewinns auf 200,1 Mill. $ oder 0,30 $ je Aktie und einem Umsatzplus von 59 % auf 756,2 Mill. $ übertraf Ebay deutlich die Erwartungen der Analysten.

In Anbetracht des guten Starts ins Jahr 2004 hob Ebay-Finanzchef Rajiv Dutta die Prognose für das Gesamtjahr auf 3,15 Mrd. $ für die Erlöse und 1,06 $ je Aktie für den Reingewinn ohne Sonderposten an. Deutsche- Bank-Analyst Jeetil Patel hat ein Kursziel von 75 $ und empfiehlt die Aktie zum Kauf.

Im ersten Quartal wurden über Ebay Waren im Wert von gut 8 Mrd. $ umgesetzt – die Hälfte mehr als ein Jahr zuvor und rund 1 Mrd. $ mehr als im vierten Quartal 2003. „E-Commerce wird immer alltäglicher“, sagte Whitman. Zunehmend würden kleinere Firmen Ebay als Plattform für ihre Einkäufe nutzen, von Büroausrüstung bis zu Maschinen. Die Zahl der registrierten Nutzer kletterte zum Ende des Quartals auf 105 Millionen, 45 Millionen nutzen Ebay aktiv.

Besonders stark wuchs die Zahl der Nutzer außerhalb der USA, sagte Whitman. In Deutschland, dem bislang größten Auslandsmarkt, lag die Wachstumsrate bei 57 %. Ebay-Erlöse aus dem Auslandsgeschäft wuchsen um 87 % auf 257,1 Mill. $, woran der schwache Dollar mit 47 Mill. $ beteiligt war.

Dutta hob den wachsenden Erfolg des Internet-Zahlungsdienstes Paypal hervor, den Ebay vor gut einem Jahr übernahm. Über 90 % der Zahlungen für Ebay-Käufe würden in den USA über Paypal abgewickelt. In Großbritannien, wo Paypal kürzlich startete, sind es 80 %. Der Dienst soll bald auch in weiteren Ländern angeboten werden.

Als besonders zukunftsträchtigen Markt für Ebay hat Whitman China ausgemacht. Sie kündigte zusätzliche Investitionen an. Die 2003 übernommene chinesische Tochter Eachnet hat laut Dutta bereits 5,5 Millionen Nutzer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%