Beginn des Zivilprozesses
Haffa-Richter will Euphorie des Neuen Markts verstehen

Vor dem Landgericht München hat am Donnerstag der Zivilprozess um eine Millionenklage der Medienfirma EM.TV gegen ihre früheren Vorstandsmitglieder Thomas und Florian Haffa begonnen.

HB DÜSSELDORF. EM.TV macht gegen die Brüder eine Schadensersatzforderung in Höhe von knapp 200 Mill. Euro geltend. Die Klage richtet sich auch gegen den früheren Aufsichtsratsvorsitzenden Nickolaus Becker. Das Unternehmen wirft den drei Beklagten Fehler und Pflichtverletzungen beim Kauf der Formel-1-Beteiligung im Jahr 2000 vor. Das Gericht will dazu ein Gutachten eines Wirtschaftsprüfers bestellen.

Der Anwalt der EM.TV AG, Stefan Rützel, sagte in der mündlichen Verhandlung vor der 5. Handelskammer, für die Formel-1-Transaktion mit einem Volumen von 2,7 Mrd. Euro sei weder ein ausreichendes Risikomanagement betrieben worden noch habe es hinreichende Finanzierungspläne gegeben. „Da können Sie keinen Blindflug machen“, sagte Rützel. Die Struktur des Unternehmens hätte nach seinen Worten bei sorgfältiger Betrachtung einen Erwerb in dieser Dimension nicht zugelassen. Für EM.TV sei ein Existenz bedrohendes Risiko eingegangen worden. Durch den späteren Ausstieg aus dem Geschäft sei EM.TV der genannte Mill.schaden entstanden.

Die Anwälte der Beklagten wiesen die Vorwürfe zurück. Sie hatten bereits im Vorfeld eine Abweisung der Klagen beantragt. „Die Formel 1 war kein Risikogeschäft“, sagte Thomas Mahlich, Anwalt von Thomas Haffa. „Hier ist kein fauler Apfel gekauft worden.“ Die Formel 1 sei eine florierende Angelegenheit und mache auch heute noch riesige Gewinne. Die über eine Kapitalerhöhung geplante Finanzierung der Beteiligung sei angesichts des damaligen Börsenwerts von EM.TV in Höhe von 14,5 Mrd. Euro eine realistische Planung gewesen.

Seite 1:

Haffa-Richter will Euphorie des Neuen Markts verstehen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%