Michael Dell scheint es ernst zu meinen mit dem Neuanfang für den vom ihm gegründeten PC-Hersteller. 25 Jahre nach dem Börsengang strebt er laut einem Medienbericht wieder die Mehrheit an.
  • 0

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Serviceangebote