Beteiligung an Partnerunternehmen
SAP ist weiter auf Einkaufstour

Der Softwarehersteller SAP beteiligt sich an einem niederländischen Anbieter von Software für die Pharmaindustrie. Im Laufe des Donnerstags gibt SAP zudem seine Zahlen für das dritte Quartal bekannt.

HB FRANKFURT. Die Minderheitsbeteiligung an Aris-Global erfolge über den SAP-Net-Weaver-Fonds, teilte das Unternehmen aus Walldorf am Mittwoch mit. Einen Kaufpreis nannte SAP nicht. Die Niederländer haben nach SAP-Angaben derzeit 100 Kunden und Niederlassungen in Indien, den USA, Großbritannien und Deutschland.

Aris-Global ist die zweite Beteiligung, die der SAP-Net-Weaver-Fonds erworben hat. Er war im Mai mit einem Volumen von 125 Mill. Euro aufgelegt worden. SAP verfolgt damit nach eigenen Angaben das Ziel, Partnerunternehmen zu unterstützen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%