Bilanz 2005
Bei United Internet boomt es

Deutschlands zweitgrößter Internetanbieter nach der Telekom, United Internet, hat das Geschäftsjahr 2005 mit Rekordzahlen abgeschlossen. Das Unternehmen übertraf die eigenen Prognosen bei weitem.

HB FRANKFURT. Wie das Unternehmen am Dienstag in Montabaur mitteilte, stieg der Umsatz nach vorläufigen Zahlen 2005 um 57 Prozent auf 801,3 Mill. Euro. Das Vorsteuerergebnis legte um 43 Prozent auf 100,8 Mill. Euro zu. Zuletzt hatte United Internet für das Gesamtjahr mit einem Umsatzwachstum von lediglich 45 Prozent auf 750 Mill. Euro und einem Plus beim Vorsteuerergebnis um nur 28 Prozent auf etwa 90 Mill. Euro gerechnet.

Nach der Integration des Portalgeschäfts der ehemaligen Web.de AG (heute Combots AG) und dank eines dynamischen Kundenwachstums zum Jahresende stieg die Zahl der Kundenverträge von 3,5 Mill. im Vorjahr auf 5,08 Mill. Davon seien 2,11 Mill. Webhosting-Kunden, die ihre Web-Seite über die Tochter 1&1 verwalten. 1,98 Mill. Kunden nutzten einen Internetzugang über das Unternehmen, davon 1,76 Mill. über das schnelle DSL-Netz.

Der Vorstand werde die Erhöhung der Dividende auf 25 Cent je Aktie für 2005 vorschlagen, kündigte das Unternehmen an. 2004 hatte die Dividende bei 20 Cent gelegen.

Die im TecDax notierte Aktie lag nach Veröffentlichung der vorläuftigen Zahlen 1,2 Prozent im Minus bei 38,81 Euro, nachdem sie zunächst kurzfristig ins Plus gedreht hatte. Die Aktie sei vor allem im vergangenen Monat stark gestiegen, sagte ein Frankfurter Händler: „Da kann es schon mal sein, dass die Marktteilnehmer nach dem Motto handeln: Sell on good news.“ Seit Jahresanfang hat die Aktie rund 20 Prozent zugelegt.

Die endgültige Bilanz für 2005 will United Internet am 24. März veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%