Bilanz 2006
Freenet bekommt Konkurrenz zu spüren

Der harte Wettbewerb hat den Telekomkonzern Freenet im abgelaufenen Geschäftsjahr belastet.

dpa-afx HAMBURG. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) der neuen Gesellschaft sei gegenüber dem Vorjahr von 172,7 Mill. auf 147 Mill. Euro gefallen, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Donnerstag in Hamburg mit. Belastend wirkten sich unter anderem zusätzlich Ausgaben für Werbung und Marketing aus.

Der Umsatz kletterte von 2,05 Mrd. auf 2,06 Mrd. Euro und Überschuss wegen einiger Sondereffekte von 91,8 Prozent auf 257 Mill. Euro.

Freenet ist durch den Zusammenschluss von mobilcom und dessen Tochter freenet.de entstanden, der vor wenigen Wochen vollzogen wurde. Wegen des Fusionsprozesses hatte die Gesellschaft die Vorlage der Bilanz für 2006 auf Ende April verschoben. Die Zahlen für die ersten drei Monate will das Unternehmen Anfang Mai vorlegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%