Bilanz 2006
Kontron verzeichnet deutliches Gewinnplus

Der Minicomputer-Hersteller Kontron hat im vergangenen Jahr einen deutlichen Gewinnanstieg verbucht und die Gewinnerwartungen übertroffen.

dpa-afx ECHING BEI MÜNCHEN. 2006 sei der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 22,6 Mill. Euro 2005 auf 32,9 Mill. Euro gestiegen, teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Mittwoch in Eching mit. Analysten hatten im Schnitt 31,2 Mill. Euro erwartet. Die firmeneigene Ebit-Prognose lag bei "deutlich mehr als 26 Mill. Euro". Der Überschuss stieg von 16,5 auf 25,7 Mill. Euro. Hier hatten Analysten mit 20,8 Mill. Euro gerechnet.

Kontron begründete die Zuwächse beim Ergebnis vor allem mit geringeren Kosten unter anderem durch die Verlagerung von Produktion an den neuen Standort in Malaysia. So seien die operativen Kosten bei einem Umsatzwachstum von 35 Prozent lediglich um 18 Prozent auf 98,2 Mill. Euro gestiegen, hieß es.

Für das laufende Jahr stellte Kontron währungsbereinigt ein zweistelliges Umsatzwachstum und eine deutlich höhere Steigerung des Ergebnisses in Aussicht. Damit blieb das Unternehmen bei seinen früheren Aussagen.

Der Umsatz kletterte 2006 um 35 Prozent auf 405 Mill. Euro. Anfang März hatte Kontron bereits den vorläufigen Jahresumsatz mit 400 Mill. Euro angegeben. Damit lag Kontron deutlich über der ursprünglichen eigenen Prognose in Höhe von 345 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%