Bruch mit Firmenpolitik
Dell verkauft über Wal-Mart

Der US-Computerbauer Dell bricht mit einer Tradition: Ab dem 10. Juni könnten Kunden zwei Modelle in etwa 3 000 Wal-Mart-Märkten kaufen, sagte Dell-Sprecher Dwayne Cox am Donnerstag.

dpa-afx ROUND ROCK. Bisher waren die Computer des Unternehmens ausschließlich bei Dell selbst erhältlich. Die Vereinbarung mit Wal-Mart sei "unser erster Schritt" in den globalen Einzelhandel, sagte Cox.

Bei den angebotenen Modellen handelt es sich um Rechner der "Dimension"-Familie der Bauart E521. Der billigste dieser PCs kostet auf der Dell-Internetseite 359 Dollar. Wieviel der Käufer für die Rechner bei Wal-Mart bezahlen müsste, konnte das Unternehmen noch nicht sagen./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%