Chinesische Online-Handelsplattform
Alibaba drängt nach Europa

Alibaba.com will sein globales Wachstum mit Übernahmen vorantreiben. Besonderes Augenmerk will die chinesische Online-Handelsplattform auf den europäischen Markt legen.

HB HAMBURG. „Rund 60 Prozent“ der 1,7 Milliarden US-Dollar, die das Unternehmen im November beim Börsengang in Hongkong einnahm, werde Alibaba in Firmenübernahmen, neue Technik und strategische Allianzen stecken, sagte Geschäftsführer David Wei der „Financial Times Deutschland“.

Auch Europa sei dabei ein wichtiger Markt: „Wir haben entschieden, mehr in Europa zu investieren.“ Alibaba richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen, die sich globale Vertriebs- und Einkaufsnetze nicht leisten können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%