Chiphersteller UMC wächst 50 Prozent

IT + Medien
Chiphersteller UMC wächst 50 Prozent

Ein Umsatzwachstum von 51,77 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hat der weltweit zweitgrößte Vertragshersteller von Mikrochips, die taiwanesische UMC, bekannt gegeben.

HB TAIPEH. Der Umsatz sei auf 8,352 Milliarden Taiwan-Dollar (194 Millionen Euro) von 5,5 Milliarden im Dezember 2002 gestiegen, teilte das Unternehmen nach Börsenschluss mit.

Am Vortag hatte schon der weltgrößte Vertragshersteller von Mikrochips, Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (TSMC), mit einem überraschend starken Umsatzplus im Dezember weitere Hinweise auf eine Belebung der krisengeschüttelten Branche geliefert. TSMC, an dem der niederländische Philips -Konzern knapp ein Fünftel der Anteile hält, meldete ein Umsatzplus von 68 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%