IT + Medien
Cisco angeblich an Nokia interessiert

HB LONDON. Der weltgrößte Netzwerkausrüster Cisco ist einem britischen Zeitungsbericht zufolge am weltweit größten Handyhersteller Nokia interessiert. Dies schreibt die Zeitung „The Business“ am Sonntag, ohne Quellen zu nennen.

Bisher habe Cisco zwar vor allem kleine Nischenanbieter übernommen, doch Cisco-Chef John Chambers sei an der Übernahme eines großen Anbieters im Bereich Mobilfunk-Ausrüstung interessiert. Dabei sei Nokia als Ziel identifiziert worden, hieß es in dem Bericht. Mit dem Kauf könne Cisco Zugriff auf Technologien für intelligente Drahtlos-Anwendungen bekommen.

Der Marktwert von Cisco lag zuletzt bei rund 123 Mrd. Dollar, während Nokia auf rund 71 Mrd. Dollar kam. Nokia ist weltweit Marktführer bei der Handy-Produktion und im Berich Mobilfunk-Ausrüstung Nummer zwei hinter dem schwedischen Konkurrenten Ericsson.

Bei Cisco war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar. Nokia in Helsinki wollte den Bericht nicht kommentieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%