"Computergesteuertes Worthülsen-Programm"
ZDF-Sportchef Poschmann in der Kritik

Nach den Olympischen Spielen in Athen wird laut einem Pressebericht über die Ablösung von ZDF-Sportchef Poschmann nachgedacht. Hintergrund sind «verheerende Kritiken» an dessen Moderation.

HB BERLIN. Der bisherige Chef der ZDF-Sportredaktion, Wolf-Dieter Poschmann, wird möglicherweise von seinem Posten abgelöst. Die «Bild am Sonntag» berichtet, der Intendant des Senders, Markus Schächter, habe für Dienstag zu einer «internen Konferenz mit der Spitze der Sportredaktion» geladen. Dabei soll eine Bilanz der Berichterstattung während der Olympischen Spiele in Athen gezogen werden.

Die Zeitung schreibt unter Berufung auf nicht näher bezeichnete Quellen aus dem Sender, es sei fraglich, ob Poschmann danach noch lange im Amt sein werde. «Dafür legt im ZDF längst nicht mehr jeder die Hand ins Feuer», schreibt die «Bild am Sonntag». Einige rechneten sogar mit einer Strafversetzung oder dem Rauswurf.

Als Grund für die angeblich geplante Ablösung Poschmanns nennt die Zeitung die «verheerenden Kritiken» an dessen Moderation. In Medien war der studierte Lehrer als «Blechredner» («Hamburger Abendblatt») bezeichnet worden, der als «Interviewer ein Desaster ist und den Gästen nicht zuhört» («Bild»).

Die Boulevardzeitung «B.Z.» schrieb demnach über Poschmanns Auftritt an der Seite von Franz Beckenbauer bei der Fußball-EM: «Er wirkt oft fahrig und unkonzentriert, plappert ständig nach, was der Kaiser gesagt hat – oder kriegt nur die Hälfte mit.» Die «Süddeutsche» meinte: «Poschmann ist wie ein computergesteuertes Worthülsen-Programm.»

Laut «Bild am Sonntag» wird über Nachfolger für den Leiter der Hauptredaktion Sport Sender-intern schon offen gesprochen. Zu den möglichen Kandidaten zählt demnach der Sportchef des Südwestrundfunks (SWR), Michael Antwerpes.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%