Das Vierte
Disney übernimmt deutschen Spartensender

Disney will mit dem Zukauf von Das Vierte sein Fernsehgeschäft in Deutschland stärken. Bisher hält der Konzern lediglich Beteiligungen an Sendern. Die Kartellwächter müssen den Kauf noch bestätigen.
  • 0

MünchenDisney übernimmt den Spartensender Das Vierte und will so seine Fernsehgeschäfte in Deutschland ausbauen. Weitere Einzelheiten zur Zukunft des kleinen Senders nannte der Unterhaltungskonzern in der knappen Mitteilung am Dienstag jedoch nicht. Dem Kauf müssen noch die Kartellbehörden zustimmen. Der russische Medienunternehmer Dmitry Lesnevsky hatte seit längerem nach einem Käufer für den Münchner Sender gesucht.

Nach Informationen des Mediendienst „DWDL.de“, der über den Deal vorab berichtet hatte, will Disney seine bisherige Strategie für den deutschen TV-Markt überprüfen. Bislang bietet Disney Programme im Bezahlfernsehen und ist an frei empfangbaren Sendern wie Super RTL und RTL II beteiligt.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Das Vierte: Disney übernimmt deutschen Spartensender"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%