Deeskalation im Patent-Krieg
Samsung verzichtet auf weitere Verkaufsverbote in Europa

Gewisse Standardtechnologien sollen allen europäischen Firmen als Basis für Entwicklungen dienen. Dieser Idee der EU-Kommission beugt sich nun Samsung – und verzichtet künftig auf Verkaufsverbote.
  • 0

BrüsselSamsung verzichtet unter Druck der EU-Kommission auf Verkaufsverbote auf Grundlage von Standard-Patenten. Der südkoreanische Konzern legte am Dienstag den Streit mit Brüssel bei. Die Zusagen sind nun rechtlich verbindlich, teilte die EU-Kommission mit. Ein solches Verkaufsverbot muss ein Gericht anordnen. Im erbitterten Patentkrieg der Mobilfunk-Branche will Samsung in Europa zunächst fünf Jahre lang keine solchen Verbote mehr beantragen.

Dies soll für Unternehmen gelten, die sich mit bestimmten Rahmenbedingungen bei den Lizenzgesprächen einverstanden erklären. Dazu gehört, dass Verhandlungen über die Nutzung der Patente bis zu zwölf Monate lang geführt werden. Wenn sich beide Seiten nicht einigen können, soll ein Gericht oder Schiedsgericht den Streit entscheiden.

Die Zusagen schwächen die Position des Smartphone-Marktführers im Patentstreit mit Konkurrenten. Denn ein großer Teil der Patente, auf die Samsung bisher in seinen Klagen zurückgriff, gehören zum Grundstock technischer Patente. Für diese Standard-Patente gelten besondere Regeln, damit auch andere Firmen grundlegende Technologien verwenden können.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Deeskalation im Patent-Krieg: Samsung verzichtet auf weitere Verkaufsverbote in Europa"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%