Delisting
Eircom-Aktionäre stimmen Übernahme durch Babcock zu

Die Aktionäre der irischen Telefongesellschaft Eircom Group plc haben mit 99,9 Prozent für eine Übernahme durch die australische Babcock & Brown Capital gestimmt.

HB DUBLIN. Die ehemals staatliche Eircom teilte am Mittwoch weiter mit, dass sie bei den Börsen in Dublin und London das Delisting ihrer Aktien per 17. August beantragt habe.

Eircom hatte sich Ende Mai mit der Babcock & Brown Capital auf ein Übernahmeangebot von 2,20 Euro je Aktie geeinigt. Insgesamt wurde die irische Gesellschaft damit mit 2,4 Mrd Euro bewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%