IT + Medien
Dell vor Start in Halle „absolut im Zeitplan“

Der US-Computerhersteller Dell nimmt an diesem Donnerstag an seinem zweiten deutschen Standort im sachen- anhaltischen Halle die Arbeit auf. „Wir sind absolut im Zeitplan, die Mitarbeiter stehen in den Startlöchern“, sagte die Geschäftsführerin der Dell Gmbh Halle, Barbara Wittmann, am Mittwoch.

dpa HALLE. Das neue Vertriebs- und Servicezentrum startet mit zunächst 200 Mitarbeitern. In drei bis fünf Jahren soll die Zahl der Mitarbeiter auf 1 000 steigen. Wittmann nannte die Zukunftspläne realistisch. Zukünftig wolle Dell in Halle Monat für Monat neue Mitarbeiter einstellen.

Das Unternehmen hatte sich im Mai für den Standort in Sachsen- Anhalt entschieden. Bisher gab es in Deutschland nur eine Niederlassung in Frankfurt. Über die Investitionshöhe und den Umfang der öffentlichen Förderung machte Dell keine Angaben. In Halle nährt die Entscheidung die Hoffnung auf weitere Neuansiedlungen im Umfeld des weltweit führenden PC-Herstellers.

Weiter ungeklärt ist indes die Frage, wo die bereits geplante neue Produktionsstätte des Unternehmens gebaut wird. Da Dell schon eine Produktion im irischen Limerick betreibt, ist für das neue Werk Mittel- oder Osteuropa als Standort geplant. Deutschland ist im Gespräch, aber auch Polen, Tschechien und Ungarn haben dem Vernehmen nach gute Karten. Eine Entscheidung wird in spätestens acht Wochen erwartet.

Dell fertigt seine Computer erst, wenn die Bestellungen eingegangen sind. Das Unternehmen hat Erfolg mit der Strategie, die Produkte direkt und nicht über Händler an den Kunden zu bringen. Auch in Deutschland ist Dell auf Wachstumskurs. Nach Angaben des Gartner-Marktforschungsinstituts liegt Dell hier auf Platz vier der Computerbauer hinter Fujitsu-Siemens, Medion und Hewlett-Packard.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%