Die Sendung mit den MäusenWofür ARD und ZDF Gebühren-Milliarden verprassen

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk will mehr Geld - und stößt damit auf Unverständnis, denn das System verschwendet schon heute viel Geld und wird seinem Auftrag oft nicht gerecht. Wie ARD und ZDF ihr Geld ausgeben.

  • 57

    Kommentare zu " Die Sendung mit den Mäusen: Wofür ARD und ZDF Gebühren-Milliarden verprassen"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Es muss zukünftig verhindert werden, dass sich eine MöchteGernElite von Beamten, öffentlichem Dienst, MedienAnstalten etc. die Höhe Ihrer üppigen Gehälter und Überversorgung nebst Pensionen selbst bestimmt und über Zwangsabgabenerhöhungen den Unternehmen und einfachen Bürgern Teile ihres Einkommens wegenteignet.

      Wir haben bei den öffentlich/rechtlichen Sendern griechische Verhältnisse mit ähnlicher Erpressungsstrategie – meint - wenn der Job jährlich nicht bequemer und besser bezahlt wird, wird eben nicht geliefert.

      Angebliche Qualität rechtfertigt keine Mondpreise.
      In dieser Ecke von Landesmedienanstalten etc. machen sich immer mehr Schmarotzer auf Gebühren und Steuerzahlerkosten gemütlich, die mit der
      Qualität des Fernsehens nichts tun haben. Hier geht es
      um Versorgungspöstchen für abgehalfterte Prospektverteiler aus den großen Parteien. Dazu kommen Versager, die in der Realwirtschaft keine Überlebenschance hätten.

      Schon widerlich diese Selbstbedienungsmentalität.

    • Wäre das nicht schön eine heile Fernsehwelt nur gestaltet von den "Privaten". So schön könnte die Welt sein:

      Trivial, seicht, assozial, verblödet und inhaltsleer nur noch Popcorn und Cola. Fressen saufen umfallen! Ende!

      Glotzen ohne Denke, wie schön!!

      Also voran zerschlagt die Öffentlich Rechtlichen und findet euch wieder im Brei der Hirnlosigkeit!

      Die Zukunft liegt hinter uns. Im Dschungel wird das Leben neu erfunden ...es lebe RTL!

    • Das Ausrauben ist zur Kultur geworden. Kein Wunder, dass die Kids kein schlechtes Gewissen beim Herunterladen von Raubkopien haben. Kann ich sogar verstehen.
      Das ist eine Art des Widerstandes. Kann man sich eigentlich nur anschließen.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%