Digitaler Markt
Springer und Ringier kaufen Job-Portal in Ungarn

Axel Springer verlagert sein Geschäft zunehmend ins Internet, nun geht in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Verlag Ringier das ungarische Job-Portal Profession.hu in den Besitz über.
  • 0

BerlinAxel Springer und der Schweizer Verlag Ringier übernehmen das führende Job-Portal in Ungarn. Man habe mit dem ungarischen Finanzinvestor Central Group Media Holding eine Vereinbarung zum Kauf von Profession.hu unterzeichnet, teilte das Gemeinschaftsunternehmen am Freitag mit, ohne jedoch einen Kaufpreis zu nennen. Der Chef des Gemeinschaftsunternehmens, Mark Dekan, bezeichnete Profession.hu als „das klar führende Jobportal, profitabel und ideale Ergänzung unseres Portfolios der Online-Rubrikenmärkte“.

Springer verlagert sein Geschäft zunehmend vom traditionellen Printbereich ins Internet und kauft verstärkt im Ausland zu. Bereits 2010 hatten sich die Berliner und Ringier in Osteuropa verbündet und das Joint-Venture Ringier Axel Springer Media gegründet. Anfang 2014 hatten beide Konzern angekündigt, auch in Ungarn ihre Geschäfte zu bündeln. Dies soll nun in den kommenden Wochen umgesetzt werden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Digitaler Markt: Springer und Ringier kaufen Job-Portal in Ungarn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%