Disney und Fox
Milliardendeal offenbar kurz vor dem Abschluss

Der US-Medienkonzern Disney steht offenbar kurz vor der Übernahme von großen Teilen des Konkurrenten Fox. Der Deal wird auf mehr als 60 Milliarden Dollar taxiert. Allerdings hat Disney wohl Konkurrenz.
  • 0

Los AngelesIm Rennen um den Fernseh- und Filmkonzern Twenty First Century Fox hat Walt Disney Insidern zufolge die Nase vorn. Allerdings habe auch der Kabel- und Medienkonzern Comcast noch Chancen, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters.

Ein Abschluss stehe aber nicht bevor. Mehrere Probleme müssten noch ausgeräumt werden. Der Sender CNBC hatte berichtet, die Unternehmen könnten sich in der kommenden Woche einig werden. Demnach ist geplant, dass Disney Firmenteile im Wert von über 60 Milliarden Dollar übernimmt.

Fox gab am Dienstag keinen Kommentar ab. Disney und Comcast reagierten zunächst nicht auf die Bitte um eine Stellungnahme. Die Familie Murdoch, die Fox besitzt, gibt einem der Insider zufolge einer Übernahme durch Disney den Vorzug. Hintergrund ist etwa, dass die Genehmigung durch die Kartellbehörden einfacher als bei Comcast wäre.

Der Unterhaltungskonzern Disney hat Streamingdiensten von Amazon und Netflix den Kampf angesagt und will dafür sein eigenes Angebot aufbauen. Mit einer Übernahme von Fox könnte sich das kalifornische Unternehmen den Zugriff auf Filme des Hollywood-Studios sichern. Amazon und Netflix geben im Moment Milliarden aus, um Abonnenten mehr Serien und Filme anbieten zu können.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Disney und Fox: Milliardendeal offenbar kurz vor dem Abschluss"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%